Schloss Ringethal.
Im 18. Jahrhundert um- und ausgebaut. Ein spätbarocker Herrensitz im
Zschopautal.

Viele von uns sind hier zur Schule gegangen.
Bis 1996 wurde hier den Kids erst sozialistisch-polytechnischer Schliff, dann auch noch bundesdeutsches Einheits-Profil verpasst.

Danach passierte eine Weile gar nichts. Hin und wieder gab es Kaufinteressenten, einer wollte die Titanic-Reste hier vor Anker gehen lassen.
Diese fixe Idee lief – wie auch die anderen Bemühungen, das Schloss an den Mann oder die Frau zu bringen – ins Leere.
Doch dann ging es ganz plötzlich los. Die Stadt spendierte dem Ringethaler Schloss ein neues Dach und rettete es so vor dem weiteren Verfall.
2017 gründete sich der Förderverein Schloss Ringethal e.V.
Seitdem versuchen Vereinsmitglieder und Ringethaler ihrem Schloss neues Leben und eine Seele einzuhauchen.
Zu dieser Seele gehört auch Musik.
Deshalb haben wir uns entschlossen, ROCK am SCHLOSS zu machen.
HIER! IN RINGETHAL!